ZweiUferPanoramaweg verkürzte Runde (mit 6a ohne Retzstadt)

Wandern Radfahren
Tourendaten
medium
40,6 km
11:52 h
959 m
962 m
352 m
166 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Verkürzte Route des ZweiUferPanoramawegs mit Verbindungsstrecke Retzbach - Thüngersheim (6a)

Dieser Wanderweg verbindet die Orte des ZweiUferLandes und verläuft größtenteils auf der Höhe. 

Durch die abwechslungsreiche Landschaft unterscheidet sich jeder Teilabschnitt: Von blühenden Streuobstwiesen über weite Hochebenen und endlosen Weinbergen und bezaubernder Flusslandschaft.

Wer Erholung in der unterfränkischen Natur sucht, sollte sich auf jeden Fall auf diese Entdeckungstour begeben. Der Muschelkalk und der mainfränkische Trockenrasen begünstigen eine artenreiche Flora und Fauna. Je nach Blütezeit kann man verschiedene Orchideen, Kräuter und viele geschützte Pflanzenarten sehen.

Auch Kulturbegeisterte kommen nicht zu kurz, denn viele interessante Sehenswürdigkeiten liegen nahe am Weg. Immer wieder laden herrliche Ausblicke dazu ein, einen Moment innezuhalten und die Natur zu genießen. Über den ZweiUferPanoramaweg erreichen Sie jeden Ort des ZweiUferLandes entweder direkt oder über einen Abstiegsweg.

Sie können den Weg in kleinere Rundwanderungen unterteilen und im Tal zum Ausgangsort zurückwandern oder als Mehrtagestour mit Übernachtungen planen.

Fahrradtauglich
Kulinarisch interessant
Familienfreundlich
Kulturell interessant
Einkehrmöglichkeit
Wintertauglich
Unterkunftsmöglichkeit
Rundweg
Beschilderung
Tour mit Hund
Gute Anbindung an ÖPNV
Wegbeschreibung
Der Weg ist für Wanderer ausgeschildert. Radfahrer sollten an Abzweigungen und Kreuzungen langsam fahren, um die Beschilderung zu sehen. 
Bitte nehmen Sie gegenseitig Rücksicht.
Sicherheitshinweise
Die Begehung der Wanderwege erfolgt auf eigene Gefahr.

Bitte nehmen Sie vor allem im Sommer, je nach Wetter, ausreichend Flüssigkeit mit. Vor allem auf den Flurwegen in den Weinbergen kann es mittags sehr heiß werden.
Tipp des Autors
Tipp: Planen Sie einzelne Etappen und genießen zwischendurch immer wieder die Panoramablicke auf einer der Wellenliege- und Muschelkalkbänke.
Anfahrt
Von Würzburg kommend erreichen Sie die Startpunkte des ZweiUferPanoramawegs innerhalb weniger km.
Parken
Egal von welchem Ort Sie starten möchten - Sie finden über einen Aufstiegsweg von der Ortsmitte in Parkplatznähe eine Verbindung auf die Höhe und den ZweiUferPanoramaweg.
Veitshöchheim: Bahnhof, Mainfrankensäle 
 
Zell: Laurentiusbrücke – unterhalb des Klosters Oberzell
 
Margetshöchheim: Margarethenhalle
 
Erlabrunn: Mainleite
 
Leinach: alte Pfarrkirche  - Rathaus
Wanderparkplatz mit Bushaltestelle - Volkenberg
 
Zellingen: Rathaus, Mainufer
 
Retzbach: Bahnhof, Mainufer  
Wanderparkplatz Wallfahrtskirche - Gesundheitsgarten,  
Wanderparkplatz - am Restaurant „das Retz“ 
 
Retzstadt: Platz der Freundschaft
Thüngersheim: Raiffeisen Sporthalle 
Wanderparkplatz Kelter - Günterslebener Str.

Öffentliche Verkehrsmittel
Über die Bahnhöfe Zell am Main, Veitshöchheim, Thüngersheim und Retzbach finden Sie schnell den Anschluss an den ZweiUferPanoramaweg
Karte/Karten
Eine topographische Wanderkarte im Papierformat erhalten Sie über die Tourist-Information Veitshöchheim und Zellingen sowie die Mitgliedsrathäuser in Zell am Main, Margetshöchheim, Erlabrunn, Leinach, Zellingen, Retzstadt, Thüngersheim und Veitshöchheim
Wegekennzeichen
Sie erkennen den ZweiUferPanoramaweg an dem außergewöhnlichen Wegweiser in Fünfeck. Auf weiß-blauem Grund zeigen Ihnen Amsel und Maus den Weg.
Weitere Infos

Weitere Informationen finden Sie unter:
https://zweiuferland.de/entdecken/panoramaweg-informationen

Externe Bildergalerie
Bewertungsplattformen

Quelle:

destination.one

Zuletzt geändert am 17.05.2022

ID: t_100263855



Sollten Sie mit der Veröffentlichung Ihrer Daten nicht einverstanden sein, können Sie hier eine Löschung beantragen.