László Krasznahorkai: HERSCHT 07769

Tipp
Vorträge, Lesungen & Multimedia
Autorenlesung

Moderation: Wieland Koch

Literarisch mit großem Sog überrascht László Krasznahorkai mit einem Roman voll beängstigender deutscher Gegenwart, mit melancholischem Humor und abgründigem Sarkasmus. Verortet ist seine Geschichte in Kana. Der Ort wäre eine vergessene Kleinstadt irgendwo in Thüringen, hätte ihre abgelegene Trostlosigkeit nicht Neonazis angelockt. Die Einwohner betrachten sie mit Angst und Argwohn. Allein Florian Herscht meint, er habe Freunde auf beiden Seiten: ein hilfsbereiter Muskelprotz, der sich vor Tattoos fürchtet und glaubt, das Universum stürze demnächst ins Nichts. Um alle vor der vermeintlichen Katastrophe zu warnen, schreibt er Briefe an Frau Merkel, die ohne Antwort bleiben. Doch seine Unschuld macht ihn hellsichtig, und nur die Musik Bachs kann ihn trösten. Plötzlich tauchen am Waldrand Wölfe auf, die Apokalypse rückt tatsächlich näher…

07769 ist eine Postleizahl ohne zugewiesenen Ort. An 07768 adressierte Sendungen erreichen allerdings Kahla und Kahla ist Homöonym zu Kana. Der Autor wurde in letzter Zeit tatsächlich häufiger in Kahla bei Recherchen angetroffen. László Krasznahorkai, der neben vielen weiteren internationalen Literaturpreisen u. a. 2015 den International Man Booker Prize erhielt, wurde 1954 in Gyula/Ungarn geboren und gilt als einer der innovativsten Schriftsteller Europas. Er lebt heute in Triest in Italien.



Die Lesarten 2022 stehen unter dem Thema "Herkunft - Zukunft" und finden vom 18.05. - 24.06.2022 mit Unterstützung des Hauptsponsors Sparkasse Mittelthüringen statt. Mitveranstalter dieser Reihe sind das Jugend- und Kulturzentrum mon ami sowie das Kino mon ami, die Landeszentrale für politische Bildung Thüringen, die Stadtbücherei Weimar, die Thüringische Landeszeitung, die Eckermann Buchhandlung, die Thalia Buchhandlung und die Universitätsbibliothek der Bauhaus- Universität Weimar.

Nähre Informationen entnehmen Sie bitte dem gedruckten Veranstaltungsflyer bzw. der Webseite.

Termine
Preise

Preis Erwachsener: 8,00 €

Preis ermäßigt: 5,00 €

Quelle:

Kulturdirektion Weimar

destination.one

Organisation:

Kulturdirektion Weimar

Zuletzt geändert am 17.05.2022

ID: e_100430208



Sollten Sie mit der Veröffentlichung Ihrer Daten nicht einverstanden sein, können Sie hier eine Löschung beantragen.