Geiskirche bei Peilstein

Höhle/Tropfsteinhöhle

Unmittelbar zu Beginn des romantischen Felsensteiges, entlang der mauerartigen Bastion des Lenzerberges, trifft der Wanderer auf die mächtige, nach zwei Seiten offene Felshalle der Geiskirche mit dem wuchtigen Felspfeiler. Die Maße dieser großräumigen Höhle sind mit 20 m Länge, 8 bis 13 m Breite und einer Höhe von bis zu 3,50 m beachtlich. Nicht von ungefähr bot diese hallenartige Höhle Platz als Unterstand für Tiere und auch für Feste. Wegen der Eisbildungen ist der Besuch der weit geöffneten Höhle auch im Winter besonders reizvoll. Die Höhle liegt am Rundwanderweg 3 von Neukirchen zur Osterhöhle.

Quelle:

Landratsamt Amberg-Sulzbach

destination.one

Organisation:

Landkreis Amberg-Sulzbach

Zuletzt geändert am 09.02.2021

ID: p_1195



Sollten Sie mit der Veröffentlichung Ihrer Daten nicht einverstanden sein, können Sie hier eine Löschung beantragen.