Öffentliche Führungen 2020

Kultur Führungen Politik und Verwaltung
Öffentliche Führungen in der Gedenkstätte Esterwegen

Anhand eines Vortrags in den Dauerausstellungen wird zunächst die Geschichte aller 15 Emslandlager vorgestellt, die die Nationalsozialisten zwischen 1933 und 1938/39 am Rande der emsländischen Moore errichten ließen und die sie bis 1945 als Konzentrations-, Strafgefangenen- oder Kriegsgefangenenlager nutzten.

Bei dem anschließenden kurzen Gang auf das Gelände des ehemaligen Konzentrations- und Strafgefangenenlagers werden Erläuterungen zur Topographie und zur Gestaltung des heutigen Gedenkstättengeländes gegeben.
Die Dauerausstellungen werden nach einer kurzen Einführung individuell besucht.

Zu den öffentlichen Führungen, die auch 2020 an jedem ersten Sonntag im Monat angeboten werden, sind für Einzelbesucher keine Anmeldungen erforderlich.


Termine
Ausstattung und Merkmale
für jedes Wetter
Zielgruppe Jugendliche
Zielgruppe Erwachsene
Zielgruppe Familien
Zielgruppe Senioren
für Kinder (ab 10 Jahre)
Deutsch
Preisinformationen

5,00 € für Erwachsene
3,00 € für Jugendliche

Parkmöglichkeiten

Parkplätze: 100

Garagen-Parkplätze: 0

Behinderten-Parkplätze: 3

Busparkplätze: 5

Quelle:

Emsland Tourismus GmbH

destination.one

Zuletzt geändert am 10.09.2020

ID: e_100248843