Burgruine Oberreifenberg

Aussichtspunkt/-türme Burgen/Schlösser

Im Ortsteil Oberreifenberg befindet sich die Burgruine des Geschlechts der Reifenberger, vermutlich im 12.Jahrhundert angelegt und im 14. Jahrhundert ausgebaut. Mächtiger runder Bergfried, rechteckiger, sechsgeschossiger Wohnturm mit Aussichtsplattform, vier Meter starke Schildmauer, in den Fels gehauene Pulverkammer - ein Sinnbild der Wehrhaftigkeit. (8°25'42.85'' Ost,  50°14'48.80'' Nord, 609 m ü.N.N.)

Quelle:

Gemeindeverwaltung Schmitten

eT4®

Organisation:

hubermedia GmbH

Zuletzt geändert am 29.08.2016

ID: p_100008605