Öffentliche Führung im Sonnenobservatorium Goseck

Ausstellung Führung/Besichtigung Himmelswege Wanderung Kunst & Kultur Aktiv & Natur
Keine Anmeldung erforderlich. Bis 30.10. immer sonntags. Treffpunkt direkt an der Kreisgrabenanlage.

Begeben Sie sich auf eine Reise in die Jungsteinzeit und lernen Sie das Leben der ersten Bauern und einen ganz besonderen Ort kennen: die Kreisgrabenanlage von Goseck. Vor etwa 7.000 Jahren haben sich die Menschen dort zu bestimmten Zeiten versammelt, Feste gefeiert und Rituale zelebriert. Die Anlage ist nicht nur archäologisch, sondern auch astronomisch interessant: Die Öffnungen des rekonstruierten Palisadenrings sind nach dem Lauf der Sonne ausgerichtet: deshalb wird die Kreisgrabenanlage auch Sonnenobservatorium genannt. Aber warum war die Sonne so wichtig für die Menschen der Jungsteinzeit?

Tipp: Besuchen Sie davor oder im Anschluss noch das Informationszentrum im Schloss Goseck und die Schlosskirche Goseck. Eintrittskarten gibt es vor Ort. Fußweg ca. 1 km.

Termine
Ausstattung und Merkmale
Zielgruppe Jugendliche
Zielgruppe Erwachsene
Zielgruppe Familien
Zielgruppe Senioren
für Kinder (ab 10 Jahre)
Preisinformationen

4,00 € pro Person

Quelle:

Saale-Unstrut-Tourismus e. V.

destination.one

Organisation:

Saale-Unstrut-Tourismus e. V.

Zuletzt geändert am 03.02.2022

ID: e_100385951



Sollten Sie mit der Veröffentlichung Ihrer Daten nicht einverstanden sein, können Sie hier eine Löschung beantragen.