Ausstellung: "Das Stiletto-Projekt"

Ausstellung Kunst Kunst & Kultur

Erleben Sie das Stiletto-Projekt von Paul-Albert Wagemann und Ingrid Sturm!

High Heels begegnen Stierhörnern, Federbüschen, Steinköpfen. Man muss nicht unbedingt ein Anhänger des Surrealismus sein, um sich für die skurril anmutenden Figuren des Objektkünstlers, Radiojournalisten und Schriftstellers Paul-Albert Wagemann begeistern zu können. Seine Stilettos, an farbigen Holzstelen zu kunstvollen Formen montiert, auf denen, mal ein bizarrer steinerner Kopf, mal ein Federbusch, mal ein Stierhorn oder einfach gar nichts prangt, entwickeln ihre eigene Zeichensprache: Heitere Dialoge zwischen männlich und weiblich, hart und weich, spitz und rund, vertikal und horizontal, nicht zuletzt zwischen Eros und Thanatos. Ein Spiel mit Dualitäten und Polaritäten also, mit Identitäten und deren Wahrnehmungen. Die Ausstellung wird ergänzt durch Arbeiten der Fotografin Ingrid Sturm: Mit einer Dia-Show, unterlegt mit einem Soundtrack des Berliner Kontrabassisten Jaspar Libuda, sowie mit Fotografien, die durch virtuelle Arrangements der Objekte ganz eigene Stiletto-Dialog-Interpretationen ermöglichen.

Die Vernissage findet am 23.04.2022 um 15:00Uhr statt. 

Termine
Ausstattung und Merkmale
Touristische Veranstaltung
für jedes Wetter
Zielgruppe Jugendliche
Zielgruppe Erwachsene
für Gruppen
für Individualgäste

Quelle:

Saale-Unstrut-Tourismus e. V.

destination.one

Organisation:

Saale-Unstrut-Tourismus e. V.

Zuletzt geändert am 14.04.2022

ID: e_100366676



Sollten Sie mit der Veröffentlichung Ihrer Daten nicht einverstanden sein, können Sie hier eine Löschung beantragen.