Radln Inzell Eiszeit-Runde

Radfahren
Tourendaten
medium
30,2 km
3:00 h
308 m
308 m
802 m
599 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Die Eiszeit lässt grüßen - Morrlandschaften, ein Mammut und Eis zum Schlecken...

Laenge30.2 km
Dauer03:00 h
Hoehe308 hm
Hochpunkt802 m
Tiefpunkt599 m
SchwierigkeitMittel
Tourinfos zum herunterladen: PDF
Weg: Ausgangspunkt Niederachen. Nach etwa 500 m in Richtung Schmelz biegen wir links ab und fahren bergauf bis zum Froschsee. Am höchsten Punkt, an einem Bauerrnhof führt uns der Weg links in den Wald und nach kurzer Steigung, bergab bis nach Ruhpolding. Vorbei am Golfplatz, entlang der Weißen Traun geht`s nach Norden Richtung Siegsdorf. Auf ruhigen Nebenstraßen kommen wir nach Vordermiesenbach, durchqueren Hörgering und fahren hinunter nach Eisenärzt. Hier überqueren wir die Bundesstraße und eine Brücke und radeln entlang der Traun nach Siegsdorf. Am Schwimmbad überqueren wir die Traun und radeln über Heutau nach Hammer.  Nach dem unterqueren der Bundesstraße folgen wir dem Salinenweg zurück nach Inzell. Besonderheiten: Auf dieser Runde lässt die Eiszeit immer wieder grüßen. Moorlandschaften, ein Mammut und Eis zum Schlecken... Einkehr: In Ruhpolding, Siegsdorf und Inzell finden sich zahlreiche Möglichkeiten Tipp: Ein kleiner Stopp am Minigolfplatz in Ruhpolding. Wer dann schon müde ist, küzt ab und genießt die Fahrt mit der Bahn bis nach Siegsdorf.
powered by geo-coaching

Quelle:

Chiemgau Tourismus e.V.

green-solutions

Organisation:

Chiemgau Tourismus e.V.

Zuletzt geändert am 21.08.2020

ID: A60F4FCCFC1B304D6E30981C64950FBF



Sollten Sie mit der Veröffentlichung Ihrer Daten nicht einverstanden sein, können Sie hier eine Löschung beantragen.