Theater im Garten: Dressur des Geistes – Schauspiel um den jungen Schiller mit dem Sommertheater Rohr

Theater & Kleinkunst

Der junge Schiller, dessen Leidenschaft dem Schreiben gilt, muss gegen seinen Willen auf die Militärakademie des Herzogs von Württemberg. Gegen den Alltag mit Zucht, Drill und Strafen empört er sich. Abgestoßen von Gleichmacherei, Denunziantentum und Brutalität schreibt er sein Drama „Die Räuber“, aus dem er gleichgesinnten Freunden vorträgt und das er später anonym veröffentlicht. Die Uraufführung in Mannheim wird ein großer Erfolg. Als Schiller sich zu einer weiteren Aufführung unerlaubt entfernt, wird er mit Arrest bestraft und ihm jedes „Komödienschreiben“ verboten. Die Festungshaft Schubarts vor Augen, flieht er mit seinem Freund Andreas Streicher. 

Eine Aufführung des Rohrer Sommertheaters unter der Leitung von Dr. Axel Weiß

Termine
Preisinformationen

Eintritt: 18 € (16 € im VVK, Gruppen ab 10 Personen 10 € p. P.)

Quelle:

Städtetourismus in Thüringen" e.V.

eT4®

Organisation:

Städtetourismus in Thüringen" e.V.

Zuletzt geändert am 14.06.2019

ID: e_100203981