Sonderführung zum Tag der deutschen Einheit: Schiller und die Schwestern – eine grenzenlose Liebe

Führungen & Touren

Der 3. Oktober war ein Tag, dessen man im Schillerhaus schon vor 230 Jahren gedachte. Nicht etwa, weil der Schwabe Schiller hier die Thüringerin(nen) seines Herzens fand und damit wie in seinen Dramen West  („Maria Stuart“ und „Die Jungfrau von Orleans“) und Ost („Wallenstein“ und „Demetrius“) verband, sondern deshalb, weil es der Todestag seines Schwiegervaters Carl Christoph von Lengefeld war, der wiederum in Ost und West als Waldretter aktiv gewesen war. Die Führung beleuchtet die Verwobenheit von Kultur, Kunst, Politik und Alltag unter dem Dach dieses Hauses.
Eintritt: 5 €. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt, um Voranmeldung wird gebeten.

Termine

Quelle:

Städtetourismus in Thüringen e.V.

destination.one

Organisation:

Städtetourismus in Thüringen" e.V.

Zuletzt geändert am 16.07.2020

ID: e_100184691