"Vom Fischer & seiner Frau", Freilichttheater in Dangast

Musik und Vorführungen
Freilichttheater in Dangast "Vom Fischer und seiner Frau"

...."es war einmal ein Fischer und seine Frau, die wohnten zusammen in einer kleinen Fischerhütte, dicht an der See, und der Fischer ging alle Tage hin und angelte..." so beginnt eines der bekanntesten Märchen von Philipp Otto Runge. Als der bitter-arme Fischer einen sprechenden Butt an die Angel bekommt und ihm das Leben schenkt, entdeckt die Fischerfrau, dass der gerettete Butt ihrem Mann jeden Wunsch erfüllt. Die Verlockung von "Pracht und Macht" zaubert eine neue Welt auf die Bühne, bis die Frau einen letzten verheerenden Wunsch ausspricht...
Im Sommer 2020 inszeniert Regisseur Frank Düwel das immer noch aktuelle Märchen vor der faszinierenden Naturkulisse direkt hinter dem Dangaster Seedeich...
Rahmenprogramm:
ab 18.00 Uhr wird vor jder Aufführung ein historisch geprägter Kunsthandwerkermarkt stattfinden. Im Eintrittspreis ist auch der Besuch der begleitenden Naturschutz-Ausstellung enthalten.
Anfahrt mit dem PKW über die A29
Autobahnabfahrt Varel/Bockhorn, dann Richtung Zetel auf der alten Bundesstraße bis "Firma Filmer" Jeringhave, Jeringhaver Gast 5, 26316 Varel. Vom PR-Parkplatz kostenloser Transfer mit dem Bus zum Freilichttheater-Gelände. Die Busse fahren ab 17.30 Uhr in einem 15-Minuten-Rhythmus. Der letzte Bus fährt um 18.45 Uhr ab.
Schon die Anreise ist ein besonderes Erlebnis. Die Fahrt führt die Besucher in das Deichhinterland, über Deichsicherungswege, die sonst für den normalen PKW-Verkehr gesperrt sind.

Termine
Preisinformationen

27,00 €
Vorverkauf:
Nordwest-Ticket, NWZ, Kurverwaltung Dangast

Quelle:

Stadt Varel

destination.one

Organisation:

Stadt Varel

Zuletzt geändert am 26.02.2020

ID: e_100247982