Migräne anders betrachtet – gibt es einen Sinn dahinter?

Geselligkeit/Treffen Gesundheit/Wellness Vorträge/Kurse

Wer Migräne nicht kennt, kann sich glücklich schätzen… jedoch mindestens 10% der Bevölkerung leidet an immer wiederkehrenden Migräneattacken, die einen erheblichen Einfluss auf die Lebensqualität haben. Mit Hilfe von Schmerztherapie gelingt es die Symptome zu lindern und mit den Anfällen umzugehen. Im Vortrag beschäftigen wir uns mit persönlichen Einflussmöglichkeiten auf das Geschehen. Jeder Organismus reagiert individuell und erst einmal sinnvoll auf verschiedene Träger - so ist auch Migräne eine Reaktion auf bestimmte Reize. Unter Einbezug entwicklungsgeschichtlicher Aspekte erläutern wir im Vortrag den zyklischen Ablauf von Migräneattacken. Allein durch das Verständnis können sich neue Ansatzpunkte zur Prophylaxe ergeben.
Ein Vortrag zum Workshop am darauf folgenden Tag.

Termine
Preisinformationen

Deine Investition: Deine Zeit

Quelle:

destination.one

Zuletzt geändert am 21.02.2020

ID: e_100253415