Kultur-Schloss Theuern / Bergbau- und Industriemuseum Ostbayern

Burgen/Schlösser Museen/Sammlungen

Der Großraum Amberg-Sulzbach nahm wegen seiner reichen Erzvorkommen eine führende Rolle im Montanwesen ein, die ihm den Beinamen „Ruhrgebiet des Mittelalters“ eintrug.

An diese wirtschaftliche Blütezeit erinnert die Bayerische Eisenstraße, die von Pegnitz im Norden nach Regensburg im Süden verläuft und die das frühere Erzzentrum mit dem einstigen Eisenumschlagsort Regensburg verbindet. Entlang der Vils, die Jahrhunderte lang als Transportweg für das Erz diente, reihen sich Hammerschlösser und Hammerwerke wie Perlen an einer Schnur. Am imposantesten und bedeutendsten ist sicherlich das 1781 erbaute Hammerherrenschloss in Theuern. Das spätbarocke Ensemble besteht aus einem Herrenhaus, einem Schlosshof und einem weitläufigen Wirtschaftstrakt.

1972 gründete der Landkreis Amberg-Sulzbach im Schloss ein Bergbau- und Industriemuseum, um den Bergbau und die Industrie des gesamten ostbayerischen Raumes zu erforschen, zu dokumentieren und darzustellen. Das Museum wurde 1978 eröffnet. Es werden unter anderem mineralische Rohstoffe, das berg- und hüttenmännische Leben, eine umfangreiche Glas- und Porzellansammlung sowie die Industrialisierung Ostbayerns gezeigt. In den Außenanlagen können ein Hammerwerk, eine Spiegelglasschleife, ein Förderturm mit Maschinenhaus sowie ein Strommuseum besichtigt werden. Wechselnde Sonderausstellungen zu verschiedenen Themen ergänzen das Angebot.

Neben dem Museum hat sich das Schloss zu einem Kulturzentrum der Region mit einem vielfältigen Veranstaltungsprogramm entwickelt. Durch sein einmaliges Ambiente und seine günstige Verkehrslage ist das Kultur-Schloss Theuern auch ein beliebter Ort für Feste, Hochzeiten und Tagungen.

Öffnungszeiten

Di. - Sa. 09:00 - 17:00 Uhr
Sonn- und Feiertage: 10:00 - 17:00 Uhr

Ausstattung und Merkmale
Schlechtwetterangebot
für jedes Wetter
für Gruppen
für Schulklassen
für Kinder (jedes Alter)
Deutsch
Englisch
Ruhetage

Montag

Preisinformationen

Regulärer Eintrittspreis Erwachsene: 2,00 €

Führungen 30 €

Anreise

mit Auto, mit Bus

Quelle:

Landratsamt Amberg-Sulzbach

destination.one

Organisation:

Landkreis Amberg-Sulzbach

Zuletzt geändert am 14.10.2016

ID: p_978