Deutsches Röntgen-Museum

Tagungs- / Veranstaltungsstätte
Raum für die Wissenschaft

Dem in Remscheid-Lennep geborenen Nobelpreisträger für Physik, Wihelm Conrad Röntgen, wurde 1932 das Röntgen-Museum gewidmet.
Heute birgt das hochmoderne Museum ein Besucherlabor, ein Kino und Gastronomie. Außerdem ist der Museumsbau längst ein beliebter Veranstaltungsort für naturwissenschaftliche Tagungen. Unmittelbar am Rand des historischen Altstadtkerns der traditionsreichen Tuchmacherstadt Lennep gelegen, in freundlicher und heller Atmosphäre, finden hier Seminare, Vortragsveranstaltungen und Meetings statt.

Öffnungszeiten

Dienstag – Sonntag 10:00 – 17:00 Uhr
Montags geschlossen

Ausstattung und Merkmale
Beamer
Leinwand
Deutsch
Englisch
für jedes Wetter
für Gruppen
Ruhetage

Montag

Quelle:

Bergisches Land Tourismus Marketing e.V.

destination.one

Organisation:

Bergisches Land Tourismus Marketing e.V.

Zuletzt geändert am 10.03.2021

ID: h_32605