Sitzgelegenheit am Landshuter Höhenwanderweg

Tipp
Aussichtspunkt/-türme
Auf Keramik in die Ferne blicken.

Als weitere Inwertsetzung des Landshuter Höhenwanderweges wurden von der Meisterklasse der Staatlichen Keramikschule Landshut diverse Sitzgelegenheiten gestaltet.
Vier Objekte wurden bei einem Gestaltungswettbewerb, welcher mit einem Preisgeld durch das Landratsamt Landshut ausgelobt wurde, von der Öffentlichkeit ausgewählt und nun in den Landkreis Gemeinden am Landshuter Höhenwanderweg aufgestellt.
Zwischen den Ortschaften Goldern und Hüttenkofen wurde  ein Sitzbogen, gestaltet von Anna Metz, aufgestellt. Von dort hat man einen herrlichen Blick in den Bayerischen Wald.


Quelle:

destination.one

Organisation:

Landkreis Landshut

Zuletzt geändert am 25.09.2019

ID: p_100046432