Wallfahrtskapelle Maria Rosenöd

Tipp
Kirchen
Idyllisch im Wäldchen, nahe bei Neuhaus, befindet sich die Wallfahrtskapelle Maria Rosenöd.


In der Nähe des ehemaligen Wasserschlosses Neuhaus zwischen Cham und Falkenstein wurde 1950 die Kapelle "Maria Rosennöd" als Wallfahrtsziel der Marianischen Männerkongregation Cham als eine Stätte der Stille erbaut. Ziel sollte es sein, das Rosenkranzgebet wieder zu beleben und zugleich einen Ort der Zusammenkunft der Mitglieder der Marianischen Männerkongregation zu schaffen. Durch die Verwendung von Bruchsteinen und Holz fügt sich das kleine Kirchlein gut in die landwirtschaftliche Umgebung ein.
 

Öffnungszeiten

Besichtigung immer möglich

Preisinformationen

kostenfrei

Social-Media

Quelle:

destination.one

Organisation:

Landratsamt Cham

Zuletzt geändert am 18.08.2021

ID: p_100017456



Sollten Sie mit der Veröffentlichung Ihrer Daten nicht einverstanden sein, können Sie hier eine Löschung beantragen.