Murner See

Tipp
Seen
Sommer, Sonnen, Sandstrand: Am Murner See ist Urlaubsstimmung vorprogrammiert!

Als einer der größten Seen liegt der Murner See (umfaßt eine Fläche von ca. 90 Hektar) eingebettet im Oberpfälzer Seenland direkt neben dem Brückelsee (ca. 140 Hektar groß) und erschließt ein einzigartiges Wassersport-Eldorado.
Entstanden aus einer ehemaligen Braunkohlegrube ist er heute einer der Anziehungspunkte für Bade- und Wasserfreunde. Sämtliche Seen besitzen Badewasserqualität, sind jedoch recht "sauer", was den sog. ph-Wert betrifft. 

Baden, Surfen, Stand Up Paddling, großer Badeplatz mit Sandstrand, herrliche Naturbadebuchten, Liegewiesen, Beachvolleyballfeld, Tischtennis, Kinderspielplatz, Theatron mit verschiedenen Veranstaltungen und Konzerten, Kiosk, Sanitäranlagen, Umkleiden, mediterranes Restaurant mit herrlicher Sonnenterrasse, ADAC-prämierter Campingplatz direkt am See. Im engeren Umfeld zu den Seen befindet sich ein Golfplatz, eine Kartanlage sowie ein Modellflugplatz. Unmittelbar an das Seengebiet grenzt ein weitläufiges Naturschutz- und Landschaftsschutzgebiet an. So wird dem Besucher nicht nur "fun und action" geboten, auch für Ruhe und Erholung ist gesorgt.

Anfahrt: Haupterschließung von Süden (Wackersdorf), von Norden über Holzhaus oder Raffach Richtung Rauberweiherhaus.

Campingplatz: CampingPark Murner See, Tel: 09431/385797 oder 0170/2306976

Saison: ganzjährig

Eintritt: frei, kostenpflichtige Parkplätze

Öffnungszeiten

Der Murner See ist ganzjährig eine Reise wert.

Kinderspielplatz (im Freien)
Anreise

Über die Industriestraße und Sonnenrieder Straße kommen Sie direkt zum Dammbereich am Murner See.

Quelle:

Tourismuszentrum Landkreis Schwandorf

destination.one

Organisation:

Tourismuszentrum Landkreis Schwandorf

Zuletzt geändert am 13.09.2022

ID: p_10729



Sollten Sie mit der Veröffentlichung Ihrer Daten nicht einverstanden sein, können Sie hier eine Löschung beantragen.