Feng Shui Kurpark Lalling

Tipp
Sehenswertes Seen Parks/Gärten Führungen
Der einzige öffentliche Kurpark seiner Art - Schwerpunktthemen FENG SHUI und ALTES WISSEN

Der Kurpark (insgesamt ca. 6 Hektar groß) geht eine Verbindung ein zwischen der westlichen und der östlichen Betrachtung von Natur und deren Zusammenhängen. Er soll dem Besucher helfen, sich zu entspannen.
Das Herzstück des Parks ist der in Form einer liegenden Acht angelegte Kursee mit zwei Stegen – die den Yin- und Yangpunkt symbolisieren, Pflanzzonen und Flachwasserzonen mit Kies. Ein großer Findling,  „Herzpunkt“ genannt, lokalisiert das Energiezentrum des Parks. Mit Qi-Punkt (Energiepunkt),
Organweg (aus der chinesischen Medizin), Störzonenlehrgang, Chakraweg (Körper-Energie-Lehrpfad) und mehr führt der Kurpark den Besucher in die 7.000 Jahre alte Lehre ein. Naturspielplatz, Themengärten und das Gerüst eines Keltenhauses vervollständigen das Bild.
Durch den Parkbereich führen Kurwege – teilweise auf Holzstegen, die das Erleben der Bauaue ermöglichen und die Besucher zu den einzelnen Themen bzw. Stationen führen. Die gepflegte Lallinger Kneippanlage ist auf einem kleinen Spaziergang von 15 Minuten eine ideale Ergänzung. Und bei den Qigong-Kursen wird der Park darüberhinaus zur idealen Kulisse für diese Entspannungstechnik.

Es werden spezielle Führunen durch den Kurpark angeboten. Anmeldung jeweils in der Tourist-Info Lallinger Winkel (09904/374). Für Einzelpersonen finden diese Führungen immer donnerstags statt. Für Gruppen ab 8 Personen werden Extra-Führungen zum Wunschtermin organisiert. Kosten pro Person 3 Euro (Gruppenermäßigung möglich), Dauer ca. 1,5 Stunden.


Öffnungszeiten

Der Feng Shui Kurpark Lalling ist jederzeit öffentlich zugänglich (kostenlos) - Parkplatz ist per Schranke (Einwurf 1,-- Euro) zu öffnen. Parkdauer unbeschränkt. Das Terrassen-Cafe am Kurpark ist während der Sommermonate bei trockenem Wetter täglich ab 11.00 Uhr geöffnet.

Preisinformationen

Eintritt zum Feng Shui Kurpark mit Badesee ist kostenlos. Bitte benutzen Sie aber unbedingt den Parkplatz hinter der Schranke (1 Euro - unbeschränkte Parkdauer)

Anreise

Von der A3 die Ausfahrten Deggendorf oder Hengersberg nehmen.
Am einfachsten ist es über die B533 ab Hengersberg in Richtung Grafenau fahren - Ausfahrt Lalling - Rohrstetten. Nicht in die Ortsmitte von Lalling abbiegen, sondern unter der Holzbrücke durchfahren, der Feng Shui Kurpark befindet sich auf der linken Seite.

Anfahrt über Deggendorf - Schaufling in Richtung Lalling, der Feng Shui Kurpark befindet sich auf Höhe der Ortschaft Lalling auf der rechten Seite.

Anfahrt aus dem Bayerischen Wald aus Richtung Regen/Zwiesel/Bodenmais auf der Ruselstraße (Regen-Deggendorf) die Ausfahrt Kirchberg i. Wald nehmen und dann in der kleinen Ortschaft Zell die Abfahrt nach Lalling. Sie fahren über den Ranzinger Berg in die Ortschaft Lalling ein, an der Kreuzung zunächst links und dann die nächste rechts abbiegen, am Sportplatz vorbei und dann nach rechts in Richtung Schaufling abbiegen. Der Kurpark befindet sich dann auf der linken Seite.

Weitere Infos

Informationen zu Führungen, besonderen Veranstaltungen (chin. Neujahr, Picknick im Park mit Musik, Kurparkfest, Feng Shui - Tag etc.) auf der website www.lallingerwinkel.de oder unter 09904/374 bei der Tourist-Info Lallinger Winkel

Parkmöglichkeiten

Parkplätze: 50

Behinderten-Parkplätze: 4

Busparkplätze: 1

Social-Media

Quelle:

Landratsamt Deggendorf

eT4®

Organisation:

Landratsamt Deggendorf

Zuletzt geändert am 20.03.2018

ID: p_1503