Kreisweiher Feilenmoos

Wassersport Seen
Naherholungsgebiet Feilenmoos zwischen Manching und Geisenfeld.


Das Feilenmoos ist eine ehemalige Mooraue, die trockengelegt und kultiviert wurde. Heute ist das Naherholungsgebiet Feilenmoos besonders in den Sommermonaten ein großer Anziehungspunkt – eine durch Kiesabbau geschaffene Seenlandschaft, die sich auf über 350 Hektar erstreckt und unzählige Möglichkeiten bietet, im und am Wasser aktiv zu sein.

An einem der vielen Baggerseen, dem Kreisweiher Feilenmoos, wurde am „Haus Feilenmoos“ ein großes Freizeitzentrum mit Gaststätte, Grillplätzen, Kinderspielplatz und sanitären Anlagen geschaffen. Am Badesee gibt es auch Surfmöglichkeiten. Die Badegewässerqualität wird während der Badesaison (15.05. - 15.09.) alle 4 Wochen überprüft, bei Bedarf auch häufiger. Informationen zur Wasserqualität finden Sie hier.

Wassersportgeräte sind nur an den gekennzeichneten Seen erlaubt.

Die Wege rund um das Feilenmoos laden zum Radeln oder Spazieren ein.

Quelle:

Kommunalunternehmen Strukturentwicklung Landkreis Pfaffenhofen a.d.Ilm

destination.one

Organisation:

Kommunalunternehmen Strukturentwicklung Landkreis Pfaffenhofen a.d.Ilm

Zuletzt geändert am 26.05.2021

ID: p_100006631



Sollten Sie mit der Veröffentlichung Ihrer Daten nicht einverstanden sein, können Sie hier eine Löschung beantragen.