Innradweg - 06: Telfs - Innsbruck

Radfahren
Tourendaten
medium
29,1 km
1:49 h
44 m
621 m
569 m
Startpunkt

Telfs

Zielpunkt

Innsbruck

Inmitten der Nordtiroler Alpen liegt an der breitesten Stelle des Inntals die Marktgemeinde Telfs.

Der drittgrößte Ort Tirols zählt durch seine sonnige Lage zu den schönsten Gebieten des Landes. Vorbei an faszinierenden Fresken, an kunstvollen Brunnen mit spannenden Entstehungsgeschichten und historisch-interessanten Gebäuden führt der beliebte Kultur-Rundgang Telfs. 14 km weiter östlich befindet sich der einzige Weinort Tirols, Zirl. Die berühmte Martinswand ragt bei Zirl tief ins Inntal und begrenzt den Innsbrucker Talboden. Innsbruck, Landeshauptstadt und Universitätsstadt, ist berühmt für Kunstschätze und Bauwerke wie das „Goldenes Dachl“, die „Schwarzen Mander“ in der Hofkrirche, das Schloss Ambras Innsbruck und die neue Skisprung-Schanze am Bergisel sowie die neue Hungerburgbahn, beides entworfen von der Stararchitektin Zaha Hadid.

Von Telfs aus führt der Radweg bei flacher Streckenführung stets nahe am Flussufer, vorbei an kleinen Ortschaften nach Zirl und weiter, dem Fluss direkt folgend, nach Innsbruck. Gut markiert und gesichert leitet der Radwanderweg durch die Stadt, auch hier direkt am Innufer.

Highlights:

Noaflhaus -Fasnachts-und Heimatmuseum Telfs

mehr Infos über Noaflhaus -Fasnachts-und Heimatmuseum Telfs

Altstadt Innsbruck mit Goldenem Dachl

mehr Infos über Altstadt Innsbruck mit Goldenem Dachl




Fahrradtauglich
Kulturell interessant
Einkehrmöglichkeit
Unterkunftsmöglichkeit

Quelle:

destination.one

Zuletzt geändert am 16.12.2019

ID: t_64100002