Heimatkundliches Museum geöffnet

Ausstellungen

Das Heimatkundliche Museum des Heimatvereins Friedeburg ist noch relativ "jung". Liebevoll wurden in den letzten Jahren von ehrenamtlichen Mitarbeitern Ausstellungsstücke und Dokumente zusammengetragen, durch Leihgaben und ergänzt und ausgestellt. Das Heimatkundliche Museum dokumentiert die Geschichte der Grenzfestung "Friedeburg", der Klöster von Reepsholt und Hopels und des "Friesischen Heerweges" von der Neuzeit bis zur Gegenwart. Karten, Bilder und Funde geben einen Einblick und vermitteln ein Bild vom Leben in früheren Zeiten.
Zusätzliche Führungen für Gruppen sind nach Vereinbarung möglich.

Termine
Preisinformationen

1,- Euro für Erwachsene
0,50 Euro für Kinder

Quelle:

Gemeinde Friedeburg

eT4®

Organisation:

Gemeinde Friedeburg

Zuletzt geändert am 08.05.2019

ID: e_100206826