2-Länder-Tour

Radfahren
Tourendaten
sehr leicht
45 km
3:00 h
107 m
107 m
23 m
7 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Knotenpunkte: 65-43-51-15-89-37-40-83-79-27-24-67-57-99-96-90-69-41-32-77-3

Kulturgenuss und Freizeitspaß, Naturerleben und Motorsport – diese Tour durchs deutsch-niederländische Grenzgebiet bringt eine Menge Abwechslung. Gleich nach dem Start passieren Sie zunächst den Golfpark Gut Düneburg, dann das Ferienzentrum Schloss Dankern. In einem der größten Ferienparks Europas finden Sie den Dankernsee mit zahlreichen Wassersportmöglichkeiten, das Spaßbad Topas und zahlreiche Spielplätze im Freien und unter Dächern. Die Radtour führt zwischen See und Ferienhaussiedlung direkt zum Flugplatz des Fliegerclubs Haren / Dankern. Lust das Verkehrsmittel und die Perspektive zu wechseln? Hier können Sie zu Rundflügen übers Emsland starten. Dann allerdings entgeht Ihnen die besonders reizvolle Wegstrecke entlang des Haren-Rütenbrock-Kanals. Die historische Wasserstraße mit ihrem regen Sportbootverkehr ist gesäumt von einer alten Eichenallee und geleitet Sie immer weiter hinein in den Internationalen Naturpark Bourtanger Moor-Bargerveen. Kurz vor dem ehemaligen Kloster Ter Apel lassen Sie die Weite der Moorlandschaften zunächst hinter sich und radeln durch einen kleinen Wald auf die historischen Mauern zu, die eine Sammlung zur Kirchengeschichte und zur religiösen Kunst beherbergen. Zudem ist die alte Abtei Schauplatz unterschiedlicher Veranstaltungen und wechselnder Ausstellungen zeitgenössischer Kunst. Zurück Richtung Haren geht es durch niederländische und deutsche Moor-Siedlungen, vorbei an der Kartbahn Emslandring und wieder Richtung Schloss Dankern. Noch eine Stärkung nach der Tour oder ein Sprung in die kühlen Fluten? Hier gibt’s die Möglichkeit für beides. Etappenorte entlang der Route: Haren, Dankern, Erika, Rütenbrock, Ter Apel (NL), Emmer-Compascuum (NL)

Weitere Infos

Fahrradbus Emsland RADexpress
Gute Nachrichten für alle, die gern mit dem Rad im Emsland unterwegs sind:
Vom April bis Oktober verkehren an den Wochenenden (Samstag und Sonntag) sowie an allen Feier- und Brückentagen in Niedersachsen und Nordrhein-Westfalen sieben Fahrradbus-Linien in Ost-West-Richtung. Darüber hinaus können Zuggäste ihre Fahrräder in den Zügen der WestfalenBahn mittransportieren.
So ergibt sich ein flächendeckendes Angebot für Ausflüge mit dem Fahrrad in der Region – und auch Wanderer oder andere Fahrgäste profitieren von den Fahrradbus-Linien. Infos & Fahrpläne unter www.emsland-radexpress.de

Quelle:

Emsland Tourismus GmbH

green-solutions

Organisation:

Emsland Tourismus GmbH

Zuletzt geändert am 08.08.2022

ID: E7CF8EF180D1AB1A718E7BF4B7E87B47