Lengerich: Mühlen- und Korn-Route

Radfahren
Tourendaten
sehr leicht
62 km
4:09 h
174 m
174 m
73 m
17 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Ein Ausflug in die „gute, alte Zeit“? Natürlich lernen Sie auf dieser Tour auch die modernen Seiten der Samtgemeinde Lengerich kennen – nicht zuletzt das Erholungsgebiet Saller See. Vor allem jedoch erleben Sie eine traditionelle ländliche Region mit Fachwerkhäusern, Bauerngarten und „Pferdeschuster“ in Gersten, mit einem historischen Pfarrhaus nebst Backhaus in Bawinkel und mit der „Olle Nordholter Schule“. Das traditionell eingerichtete Klassenzimmer erinnert an die Zeiten, als noch jede Bauernschaft eine winzige Schule mit nur einem Raum für alle Altersklassen hatte. Am Saller See vorbei entdecken Sie kurz vor Hestrup Ramings Mühle, die nach umfassender Sanierung wieder Mehl mit Wasserkraft mahlt. Zu dem fast 500 Jahre alten technischen Denkmal gehört auch ein Backhaus. Kaum halb so alt ist die Hesemannsche Wassermühle kurz hinter Hestrup. Auch sie ist voll funktionstüchtig. Ebenfalls noch in Betrieb ist das Kutschenkontor Scholz in Handrup. Der traditionelle Handwerksbetrieb fertigt moderne Gefährte für den Fahrsport, restauriert aber auch antike Kutschwagen. Vorbei an der Klosterkirche mit Gymnasium Leoninum in Handrup machen Sie einen kurzen Abstecher ins Naturschutzgebiet Hahnenmoor und kehren zurück nach Lengerich. Ist Ihnen vor der Abfahrt das alte Torhaus im Bürgerpark aufgefallen? Es war einst Teil der Burg Lengerich und ist heute Teil des reizvollen historischen Ortskerns mit zwei Kirchen. Etappenorte entlang der Route: Lengerich, Wettrup, HAndrup, Saller See, Langen, Duisenburg, Bawinkel, Gersten

Weitere Infos

Fahrradbus Emsland RADexpress
Gute Nachrichten für alle, die gern mit dem Rad im Emsland unterwegs sind:
Vom April bis Oktober verkehren an den Wochenenden (Samstag und Sonntag) sowie an allen Feier- und Brückentagen in Niedersachsen und Nordrhein-Westfalen sieben Fahrradbus-Linien in Ost-West-Richtung. Darüber hinaus können Zuggäste ihre Fahrräder in den Zügen der WestfalenBahn mittransportieren.
So ergibt sich ein flächendeckendes Angebot für Ausflüge mit dem Fahrrad in der Region – und auch Wanderer oder andere Fahrgäste profitieren von den Fahrradbus-Linien. Infos & Fahrpläne unter www.emsland-radexpress.de

Quelle:

Gesellschaft zur Förderung des Emsland Tourismus mbH

green-solutions

Organisation:

Gesellschaft zur Förderung des Emsland Tourismus mbH

Zuletzt geändert am 25.03.2020

ID: 8A5D99AA5D0091981A83B5EBB3BDAF07