Spelle: Aatal- und Moor-Route

Radfahren
Tourendaten
sehr leicht
46 km
3:04 h
148 m
148 m
43 m
26 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Eine Rundtour, bei der sich fast alles um das Thema Wasser dreht. Wenn Sie in Spelle starten, radeln Sie zunächst am Flüsschen Speller Aa nach Venhaus. Von der Burg, die einst den Ort beherrschte, blieb lediglich der Wassergraben, der heute einen reizvollen Park und die Kirche St. Vitus umschließt. Weiter geht’s zum Dortmund-Ems-Kanal und zur Schleuse Venhaus, dann wieder an der Speller Aa entlang und zum Blauen und zum Lünner See. An beiden finden Sie eine Badestelle. Richtung Lünne stoßen Sie auf die Große Aa und erweitern am Naturerlebnispfad Wassermühle Lünne ihr Wissen übers Wasser. Zudem können Sie mit dem Baumstammxylophon musizieren oder sich beim Weitsprung mit Tieren messen. Die Landhausbrauerei Borchert bietet deftige Stärkungen und Erfrischungen. Zurück Richtung Spelle folgen Sie zeitweise dem Lauf der Giegel Aa und erreichen das Naturschutzgebiet Speller Dose mit seinem spannenden Naturlehrpfad. Geschützt wird hier der Rest eines Hochmoores, das durch Torfabbau und Entwässerung während der vergangenen Jahrhunderte schrumpfte. Die alten Entwässerungskanäle kreuzen immer wieder Ihren Weg. Zum guten Schluss könnten Sie in Spelle das tolle Museum des Landmaschinen-Herstellers Krone besichtigen. Einige der Traktoren sind über 100 Jahre alt und sogar ein amerikanischer „Präriedrescher“ aus den 1940er-Jahren ist zu sehen. Passender freilich wäre der Besuch der „Speller Welle“, dem beliebten Familienbad. Etappenorte entlang der Route: Spelle, Schleuse Venhaus, Lünne, Beesten, Schapen

Weitere Infos

Fahrradbus Emsland RADexpress
Gute Nachrichten für alle, die gern mit dem Rad im Emsland unterwegs sind:
Vom April bis Oktober verkehren an den Wochenenden (Samstag und Sonntag) sowie an allen Feier- und Brückentagen in Niedersachsen und Nordrhein-Westfalen sieben Fahrradbus-Linien in Ost-West-Richtung. Darüber hinaus können Zuggäste ihre Fahrräder in den Zügen der WestfalenBahn mittransportieren.
So ergibt sich ein flächendeckendes Angebot für Ausflüge mit dem Fahrrad in der Region – und auch Wanderer oder andere Fahrgäste profitieren von den Fahrradbus-Linien. Infos & Fahrpläne unter www.emsland-radexpress.de

Quelle:

Gesellschaft zur Förderung des Emsland Tourismus mbH

green-solutions

Organisation:

Gesellschaft zur Förderung des Emsland Tourismus mbH

Zuletzt geändert am 25.03.2020

ID: 1CF293070D4383E7BF5FCFC24CFE2E71