Freilichtgalerien im Kulturdorf Ahmsen Eintritt frei

Theater Freilichtbühne Galerie/Atelier
Zu einem Spaziergang laden sechs Freilichtgalerien des Kunstforums Waldbühne Ahmsen ein.

„Freilichtgalerien im Kulturdorf Ahmsen“
 
Zu einem Kunstgenuss im Herbst laden sechs Freilichtgalerien des Kunstforums  Ahmsen ein. Die räumlich über das Kulturdorf Ahmsen verteilten Freilichtgalerien sind Orte der Begegnung von Mensch, Kultur und Natur. Sie können jederzeit kosten- und barrierefrei besucht werden.  Beachtenswert sind die Gestaltungen im Ortskern, der Zyklus „Selbstbestimmung“ auf dem Dorfplatz, die themenbezogenen Skulpturen zahlreicher Künstler im Klosterpark des Jugendklosters Ahmsen, die „Musicalträume“ auf dem Weg zur Waldbühne und die künstlerische ausgemalten Bildkompositionen „Theater“ sowie die Kinderstelen an der Waldbühne.
Die Remise auf dem Dorfplatz lädt zum Picknick ein und das Klosterlädchen überrascht  mit Köstlichkeiten aus der Region.
Alle Freilichtgalerien sind kosten- und barrierefrei zugänglich.
 
 Ansprechpartnerin: Initiatorin des Kunstforums Ahmsen, Renate Speil,
Pater-Schürmann-Straße 5, 49774 Lähden-Ahmsen, Tel.: 05964/1799
Mail: renate.speil@ewetel.net .


Ausstattung und Merkmale
Eintritt frei
Barrierefreier Zugang

Quelle:

Emsland Tourismus GmbH

destination.one

Zuletzt geändert am 25.10.2021

ID: p_100104838