Heimatmuseum Langen

Museum / Museumsdorf Heimathaus
Landleben mit und ohne Strom

Wie hat der elektrische Strom das Leben verändert? Im Heimathaus Langen finden sich in einem Teil der umfangreichen Ausstellung des Heimatvereins spannende Antworten. Zu sehen sind zum Beispiel Haushaltsgeräte in den Varianten „handbetrieben“ und „elektrisch“.

Weitere Teile der Ausstellung zeigen authentische Wohnräume, die mit historischen Möbeln eingerichtet sind. Hinter der Küchenstelle finden sich eine Schlafstube und eine Achterstowe (Hinterstube) mit alten Kinderwagen und Wiegen sowie mit einem Kleiderschrank voller interessanter Wäschestücke, die schon sehr lange aus der Mode sind. Einen weiteren Schwerpunkt bilden historische Handwerkzeuge zum Spinnen, Holzschuhmachen, Stellmachen, Zimmern, Schustern und Schlachten.

Besondere Blickfänge sind die nachgestellte alte Herdstelle gleich hinter dem Eingang sowie die große Spielzeugplatte mit historischen Blechspielzeugen.

Öffnungszeiten

Besichtigungen sind nach Anmeldung beim Heimatverein Langen möglich.

Quelle:

Emsland Tourismus GmbH

destination.one

Zuletzt geändert am 25.03.2020

ID: p_100038128