Windmühle Clusorth-Bramhar

Mühle
Windmühle Clusorth-Bramhar

Nachdem die Erdholländer-Windmühle mit Durchfahrt 1896 aus dem münsterländischen Hopsten nach Clusorth-Bramhar versetzt war, erlebte das Dorf einen bescheidenen wirtschaftlichen Aufschwung. Eine Genossenschaft des Ortes kümmerte sich damals um den Betrieb des Mahlwerks. Inzwischen steht die Mühle schon lange still und ist nur von außen zu besichtigen.

Eine Innenbesichtigung ist leider nicht möglich.

Öffnungszeiten

Außenbesichtigung jederzeit möglich.
Innenbesichtigung leider nicht möglich.

für Individualgäste
Preisinformationen
-
Preisinformationen

-

Quelle:

Emsland Tourismus GmbH

destination.one

Zuletzt geändert am 05.03.2020

ID: p_100028766