Ausstellung - Peter Maschek – Raimund Reiter Eintritt frei

Ausstellung

///Pressegespräch: Donnerstag; 7. Februar 2019, 15 Uhr
 
 
Eröffnung: Samstag, 9. Februar 2019, 19 Uhr
 
 
Begrüßung:
Karin Bucher, Erste Bürgermeisterin der Stadt Cham
 
Einführung:
Franz Schneider, Neue Galerie Landshut
 
Die Künstler sind zur Eröffnung anwesend!
 
 
Wie der Maler Peter Maschek in vielen Schichten großartige Farbräume auf der Leinwand eröffnet, moduliert der Radierer Raimund Reiter ebenso sensibel Räume aus dem Dunklen heraus. Beide erschaffen Bilder, die inspiriert vom visuellen Empfinden der Natur, poetische Welten entstehen lassen.
Ohne Licht existiert keine Farbe, dunkle Farben wiederum können uns in scheinbar unendliche Tiefen ziehen: auf dieser Basis tarieren Peter Maschek und Raimund Reiter ein sensibles Gleichgewicht zwischen der sinnlichen Wirkung von Farbe und dem Hinzufügen und Wegnehmen von Licht. Beide wandeln oftmals Grundmotive in mehrteiligen Werkserien, die unsere Wahrnehmung schärfen und in Zeiten einer schier überbordenden Flut an visuellen Eindrücken zur Entschleunigung anregen.
 
Die Ausstellung in der Städtischen Galerie Cordonhaus Cham präsentiert vom 10. Februar bis 24. März 2019 neue, teils großformatigen Malereien von Peter Maschek in einem Dialog mit aktuellen Farbradierungen, Aquatintaradierungen und Zeichnungen von Raimund Reiter.
 
Peter Maschek
1967 geboren in Furth im Wald 1992-1999 Studium der Malerei, Akademie der Bildenden Künste München, bei Helmut Sturm, Juliåo Sarmento und Günther Förg 1994 Auslandsstudium in Schottland, Edinburgh College of Art, bei Alan Johnston 1999 Diplom als Meisterschüler 2004 Stipendium des Oberpfälzer Künstlerhauses, Virginia Center for the Creative Arts, Amherst (USA) 2005 Malereisymposium Odessa (Ukraine) 2008 Stipendium des Oberpfälzer Künstlerhauses für die Svenska Konstskolan, Nykarleby (Finnland).
www.peter-maschek.de
 
Raimund Reiter
1950 geboren in Eichendorf. Bankkaufmann, Dipl.-Betriebswirt (FH), Volksschullehrer. Als Grafiker und Maler Autodidakt 1984 eigene Radierwerkstatt in Käufelkofen seit 1985 Einrichtung eines druckgrafischen Ateliers in Piflas bei Landshut. Mitglied der Münchner Secession, Kunstverein Landshut, Berufsverband Bildender Künstler Ndb./Opf., Verein für Original-Radierung München e.V.
2006 Artist in Residence Klenova/Klatovy (Tschechien) 2007 Preis der Intersalon Budweis (Tschechien) 2009 Verleihung des Kulturförderpreises der Stadt Landshut. Artist in Residence Nykarleby (Finnland) 2010 Internationales Druckgrafiksymposium, Gaspoltshofen (Oberösterreich) 2013 Artist in Residence, Pujols (Frankreich)
www.raimund-reiter.de
 
Ausstellungsdauer: 10. Februar – 24. März 2019
 
Das beigefügte Bildmaterial können Sie kostenfrei verwenden.
Wir freuen uns auf Ihren Besuch!
 
Zusatzveranstaltung:
Sonntag, 24. Februar 2019, 14.00 Uhr
Führung durch die Ausstellung mit Anjalie Chaubal

Termine
Eintritt frei

Quelle:

Stadt Cham

eT4®

Organisation:

Landratsamt Cham

Zuletzt geändert am 01.02.2019

ID: e_100199184