Claudia Meitert "When will you return" Eintritt frei

Ausstellung

Eine Ausstellung in Kooperation mit der Städtischen Galerie Cordonhaus Cham.
 
Claudia Meitert "When will you return"
Zeichnungen und Collagen
 
Der Sehnsuchtsmoment. Er ist der treibende Aspekt, das zentrale Momentum in dem Zyklus der neu entstandenen Frauenportraits. Wie lange dauert er. Wann taucht er auf, wenn vergeht er? Die 20-teilige Serie beinhaltet diesen Moment in jedem einzelnen Motiv, der Betrachter kann in ihm ebenfalls verharren, wird Teil davon und definiert ihn damit für sich neu. Dicke Acrylfarben, satte Tuschen, feine Stifte und collageartig montierte Papier-Elemente braucht es, um in mehreren Schichten Außen und Innen der Figuren zu verbinden. Die menschliche Figur: Am Ende lande ich immer beim Figurativen. Natur, Tiere, Architektur – nichts ist für mich so spannend wie der Mensch. Ich zeige ihn im urbanen Raum, im Kontext zwischen äußeren Gegebenheiten und innerer Haltung. Mal perfekt, mal gebrochen, mal im Detail und reduziert auf plakative Silhouetten. Dabei bietet die weibliche Figur eine besonders reizvolle Projektionsfläche für meine Arbeit hinsichtlich ihrer Wahrnehmung, ihrem Spannungsfeld und ihrem Selbstverständnis.
 
Bei der Arbeit als Illustratorin ist Claudia Meitert täglich mit dem manipulierten Bild der Frau in den Medien konfrontiert. In gewisser Weise bin ich Teil dieser Industrie und untermauere diesen Eindruck mit meiner Arbeit. Aber noch spannender, als die Facetten der Schönheit der Frau zu zeigen, ist der Prozess, bei dem ich beginne, das existierende Schönheitsideal zu hinterfragen. Modische, kulturelle Aspekte spielen hierbei keine Rolle. Es geht mehr um Ausdruck, den das „Unperfekte“, Emotion und Interaktion.
 
Die Konzeption zu »WHEN WILL YOU RETURN« hat diesen Ansatz weiter verdichtet und zugleich Raum für viele feine Nuancen an Sehnsuchtsmomenten eröffnet. Für Zwischentöne und Details, die in jedem Augenblick des Betrachtens eine neue Begegnung ermöglichen. Mit dem Bild. Mit dem Betrachter. Und mit sich selbst.
 
Claudia Meitert, geboren am 18. Februar 1978 in Kötzting, arbeitet als Illustratorin und Künstlerin und lebt mit ihrem Lebensgefährten in Regensburg.
 
1997- 1998 Institut für Kunst und Design, Neustadt a.d. Waldnaab
1998 - 2003 Studium Kommunikations-Design, Georg-Simon-Ohm-Fachhochschule Nürnberg, Auslandssemester, Facultad de Bellas Artes, Salamanca/Spanien (2011)
Abschluss als Dipl.-Kommunikations-Designerin (FH)
2003 Junior Art Director, Werbeagentur Schiller & Schiller Advertising/Frankfurt
2003 - 2004 Voluntariat Bühnenbild bei Gretl Kautzsch, »Trainspotting«, Regie Konstantin Moreth, am Metropol-Theater/München
2004 Auslandsaufenthalte in New York, Norwegen und Südafrika; Freie Tätigkeit in den Bereichen Grafik und Malerei
2004-2010 Art Director, Werbeagentur FULLHAUS MARKETING & WERBUNG in Regensburg
2011 Senior Art Director, Werbeagentur dessign red, Röckersbühl
2011 Good Hope Studies, Kapstadt/Südafrika
seit 2012 als freiberufliche Illustratorin und Künstlerin national und international tätig
 
Veröffentlichungen Illustration (Auswahl):
»Sonderteil Illustration«, Novum Magazin (2012) +++ Sedbook 13 und 15, IO e.V. (2013/2015) +++ Freistil #5 (2014) +++ ARC Awards International XXIX, »Annual Wienerberger«, Agentur: Mensalia (2015) +++ Lürzer’s Archive: 200 Best Illustrators worldwide (2016/2017) +++ TheWhyNot Magazine, Artists we love (2017) +++ Freistil #6 (2017) +++ DRAWN Volume.2, Capsules Book/Melbourne, Australien (2018) +++
 
Claudia Meitert arbeitet u.a. für: AEG · Citroën · Continental · DERtour · EasyJet · FAZ · Gruner+Jahr · Leo Burnett/Zürich · Nivea · Porsche Austria · Red Bull Media House GmbH · Die Zeit
 
Ausstellungsdauer:
2. September 2018 bis 28. Februar 2019
 
Technologie Campus Cham
Badstr. 21, 93413 Cham
Öffnungszeiten:
Mo – Do 8 – 17 Uhr
Fr 8 -12 Uhr

Termine
Ausstattung und Merkmale
Schlechtwetterangebot
Eintritt frei

Quelle:

Stadt Cham

eT4®

Organisation:

Landratsamt Cham

Zuletzt geändert am 08.02.2019

ID: e_100178292