Geschichtspark Bärnau-Tachov

Campingplatz Wohnmobilstellplatz
Machen Sie den etwas anderen Sommerurlaub und reisen Sie ins Mittelalter!

Der Geschichtspark ist ist mit rund 30 rekonstruierten Gebäuden aus dem Mittelalter eines der größten Museen seiner Art im deutschsprachigen Raum. Bei einer faszinierenden Zeitreise lernen die Besucher den Alltag des 9. bis 13. Jahrhunderts kennen. Sie durchstreifen ein frühmittelalterliches slawisches Dorf, erklimmen die imposante Turmhügelburg und gelangen schließlich in eine hochmittelalterliche Siedlung. Als wachsende Anlage können sie beim Bau weiterer Häuser zusehen. Dabei bieten sich zahlreiche Möglichkeiten, selbst aktiv zu werden: Ob Bogenschießen, Brotbacken, Lehmofenbau oder Zäune flechten – der Alltag des Mittelalters ist zum Greifen nahe.

Besuchen Sie auch die neueste Attraktion: Die Schaubaustelle. Hier können Sie erleben, wie nur mit mittelalterlichen Werkzeugen und Methoden ein Königshof des 14. Jahrhunderts für Kaiser Karl IV. entsteht. Es werden Granitsteine von Hand gespalten, Balken mit der Axt behauen und Kalksteine für den Mörtel gebrannt. In der modernen Ausstellung werden zudem all die Aspekte und Entwicklungen, die Techniken und Bauweisen der dargestellten Epochen spannend erklärt.

Zum Abschluss können Sie sich genüsslich im Museumslokal "Brot&Zeit" stärken.

Handwerk und Tierwelt, Ritterfeste und Markttage – der Geschichtspark zeigt sich an Aktionstagen als lebendiges Museum.

Ausstattung und Merkmale
Busparkplatz
Kostenfreies Parken
Behindertenparkplatz
Aktiv und Sport
Camping
Eine Nacht
Haustiere
Kinderfreundlich
Babyhochstuhl
Cafe Bistro
Historisches Gebäude
Internetbenutzung
Wickelauflage
zentrale Lage
Stromanschluss
Barrierefreies WC
WC mit Wasserspülung
Waschbecken
Duschen
Deutsch
Englisch
Tschechisch
Barzahlung
Überweisung
Gehörlose Menschen
Menschen mit kognitiven Beeinträchtigungen

weitere Informationen

Der Geschichtspark bietet eine rollstuhlgeeignete Toilette und auch die Gastronomie ist mit dem Rollstuhl erreichbar. Die Zelte stehen in der Wiese und die Duschen sind über eine Stufe zu begehen und daher nicht rollstuhlgeeignet.

Abstandsregelung
Aushang Hinweisschilder
Ausreichende Lüftung
Beachtung der Hygienehinweise
Bodenmarkierungen vor Kassen
Bodenmarkierungen an Empfangs- und Informationsschaltern
Geschützer Kassenbereich
Bereitstellung von Papierhandtüchern zur Einmalbenutzung (keine Handtrockner)
Bereitstellung von Spendern mit Desinfektionsmitteln zur Handdesinfektion
Mund-Nasen-Bedeckung Pflicht
Preisinformationen

Hauseigene Zahlungsbedingungen:
Stornierungen bis 14 Tage vor Anreise sind kostenfrei.
Spätere Stornierungen werden mit 90 % des Gesamtpreises berechnet.

Der gesamte Reisepreis wird 14 Tage vor der Anreise fällig.

Anreise

Per Auto:
• ab Hof – B 15 Tirschenreuth - Bärnau
• ab Autobahnausfahrt Bayreuth – B 22 Erbendorf - Tirschenreuth – Bärnau
• ab Autobahnkreuz Nürnberg – Amberg – Hirschau- Weiden – Neustadt – Plößberg – Bärnau
• Über die A 93 Regensburg – Neustadt

Per Bahn:
• Nürnberg – Neunkirchen – Weiden/Opf.
• München – Regensburg – Weiden/Opf.
• Berlin – Hof – Wiesau oder Weiden /Opf.

Per Bus:
• ab Weiden/Opf. – Tirschenreuth – Bärnau
• ab Weiden/Opf. – Flossenbürg –Silberhütte
• ab Wiesau – Busslinie 6267

Nächster Bahnhof

Wiesau
Weiden/Opf.

Entfernungen

Entfernung zur Altstadt: 100 m

Entfernung zur Haltestelle: 100 m

Entfernung zur Ortsmitte: 100 m

Entfernung zum Wald: 3 km

Entfernung zum See: 250 m

Entfernung zum Radweg: 10 m

Entfernung zum Wanderweg: 10 m

Quelle:

destination.one

Organisation:

Tourismuszentrum Oberpfälzer Wald - Landkreis Tirschenreuth

Zuletzt geändert am 05.08.2022

ID: h_44032



Sollten Sie mit der Veröffentlichung Ihrer Daten nicht einverstanden sein, können Sie hier eine Löschung beantragen.