3. Meisterkonzert 2018 - Klavierabend

Konzerte/Musik

Chi Ho Han ist einer der vielversprechendsten Pianisten seiner Generation. Er wurde
1992 in Seoul/ Korea geboren und hat trotz seiner Jugend bereits zahlreiche internationale
Preise gewonnen, wie zum Beispiel den dritten Preis beim 13. Internationalen Beethoven
Klavierwettbewerb in Wien, den zweiten und den Publikumspreis beim 12. Internationalen
Schubert Klavierwettbewerb in Dortmund, den zweiten und den Publikumspreis beim
4. Internationalen Telecom Beethoven Wettbewerb in Bonn, den Géza-Anda-Preis beim
12. Concours Géza Anda in Zürich und einen ersten und den Publikumspreis beim 11.
Kissinger KlavierOlymp. Chi Ho Han wird seit 2013 von der Dr. Carl-Dörken-Stiftung
gefördert. Zu seinen jüngsten Wettbewerbserfolgen zählen der 10. Seoul International
Music Competition, der zweite Preis des Internationalen Gina Bachauer-Klavierwettbewerbs
in Salt Lake City/USA und der zweite Preis beim 63. ARD Musikwettbewerb in
München.
Seine Soloauftritte führten ihn in renommierte Konzertsäle wie z.B. dem Wiener Musikverein,
dem Dortmunder Konzerthaus und in die Züricher Tonhalle sowie in Länder wie
USA, China, Japan, Großbritannien, Irland, Deutschland, Italien, Österreich, Schweiz
und Slowakei. Der junge Pianist gastierte bei international angesehenen Festivals wie
dem Klavier-Festival Ruhr und dem Internationalen Bodenseefestival. 2014 trat er beim
Kissinger Sommer mit dem Orchestre Philharmonique de Marseille unter der Leitung
von Lawrence Foster auf.
Chi Ho Han erhielt seinen ersten Klavierunterricht im Alter von fünf Jahren und studierte
an der Kunsthochschule seiner Heimatstadt Seoul. 2008 ging er nach Deutschland, um an
der Essener Folkwang Universität der Künste bei Prof. Arnulf von Armin zu studieren.
Im Jahr 2012 wechselte er an die Hochschule für Musik und Theater zu Prof. Arie Vardi.
Derzeit ist er auch Student an der International Piano Academy Lake Como.

Ausstattung und Merkmale
Termine
Preisinformationen

Eintritt: 20,00 €<br>Ermäßigt: 15,00 € (Kurkarteninhaber, Ehrenkarteninhaber, Schüler, Studenten)<br>

Quelle:

Tourismuszentrale östliches Weserbergland

eT4®

Organisation:

Tourismuszentrale östliches Weserbergland

Zuletzt geändert am 02.03.2018

ID: E585CE2C03DE8F26F16B1E2D4A758257

Impressum